Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1891 Nr. 14

Spalte:

363

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Steffensen, Karl

Titel/Untertitel:

Gesammelte Aufsätze 1891

Rezensent:

Kaftan, Julius

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

363

Theologifche Literaturzeitung. 1891. Nr. 14.

364

Steffensen, Karl, Gesammelte Aufsätze. Mit einem Vorwort
von Prof. Rud. Eucken. Bafel, Reich, 1890.
(VIII, 332 S. mit Bild in Photograv. gr. 8.) M. 5.—

In diefem Bande ift alles vereinigt, was aus Steffen-
fen's Feder gedruckt worden ift. Erweitert ift die Sammlung
durch ein Bruchftück einer bisher ungedruckten
Schrift aus dem Frühjahr 1850 über .Religion, Philo-
fophie und Politik in nächfter Zukunft'. Die übrigen
Auffätze find den von Geizer herausgegebenen Proteftan-
tifchen Monatsblättern entnommen. Theils find es aka-
demifche Reden im engeren und weiteren Sinn (Das
menfchliche Herz und die Philofophie; Sokrates; Das
Zufällige; Schleiermacher's wiffenfchaftliche Bedeutung),
theils kürzere Bemerkungen über Zeitgefchichtliches (die
Gefammtausgabe von Baader's Werken; die Abfetzung
Baumgartens); dazu kommen eine Betrachtung ,über den
providentiellen Ernft der Reformation und ihrer Folgen'

Testamenttim, novum, graece. Recensionis Tischendorfianae ultimae
texlum cum Tregellesiano et Westcottio-Hortiano contulit et brevi
adnotatione critica addttisque locis parallelis iltustravit 0. de
Gebhardt. Ed. V. Leipzig, B. Tauchnitz, 1891. (XII, 492 S. gr. 8.)

3. —; geb. 4. —

Hafe, K. v., Gefchichte Jefu. Nach akadem. Vorlefgn. 2. Aufl. Leipzig,
Breitkopf & Härtel, 1891. (X, 773 S. gr. 8.) 12. —; in Halbfrz. geb.

13. 5°

Looshorn, J., Die Gefchichte d. Bisth. Bamberg. III. Bd. Von 1303
—1399. 1. Abth. München, Zipperer's Verl., 1891. (VIII, 384 S.
gr. 8.) 6. 40

Majunke, P., Luthers Teftament an die deutfche Nation. Seine letzten
Worte u. feine letzte — That. Mainz, Kupferberg, 1891. (IV, 272 S.
m. I Fcfm. gr. 8.) 5. —

Horning, W., Dr. Johann Pappus v. Lindau, 1549—1610, Münfter-
prediger, Univerfltäts-Profeflbr u. Präfident d. Kirchenkonvents zu
Strafsburg, aus unbenutzten Urkunden u. Manufkripten. Strafsburg
i/E., [Heitz], 1891. (VII, 323 S. m. Bruftbild. gr. 8.) 6. —

Eckardt, K.( Gefchichte der vereinigten deutfchen evangelifchen Gemeinde
A. B. u. H. B. in Prag. Zur Erinnerung an die ioojähr.
Jubelfeier der Deutfchen evangel. Kirche St. Michael. Prag, [Do-
minicus], 1891. (VI, 143 S. m. 10 Portr. u. 2 Anflehten, gr. 8.) 2. 40

und eine Erörterung ,uber Meifter Ekkhart Und die Jefuiten-Frage', die, vom politifchen Standpunkt. [Aus: ,Deutfch-evangel.

Myftik', endlich römifche Tagebuchblätter aus dem j Blätter'.] Halle a/S., Strien, 1891. (48 S. gr. 8.) —. 80

Jahre 1852. Vorausgefchickt ift ein Vorwort VOn Rudolf Nippold, F., Der Jefuitenftreit. II u. III. Nach den örtL Quellen ge-

Eucken, welches eine kurze und treffende Charakteriftik zeichnet. Habe a/S., Strien, 1891. (gr. 8.) ^ _ _ a_i. -
Steffenfen's giebt. Ein überaus ähnliches Bild des Heim

gegangenen ift dem Buch beigegeben. — Es kann nicht

meine Aufgabe fein, den Inhalt der einzelnen Auffätze ihlm™' *•> ueberi.cht üb. die Arbeit inneren Mutton u. verwanate

. , y , ' ■ , , , • Beftrebungen der chrifthchen Liebesthahgkeit m der Prov. Pommern.

,iTioaöi"iii*TiihAti *iH«r nri— tnii-h i*r*i i *- H1111 Hn-i« i t /*m-/töI*i-i i-r ö_ . _ _ ° ... ... . — ._

Inhalt: II. Rimbeck, Spielen, Malftatt, Hamm, Speyer, Oldenburg, Torgau,
Stettin. (III, 76 S.) — III. Sachten, Württemberg, Elfafs, Wetzlar, Herborn,
Saarbrücken u. Mainz. (III, 74 S.)
Thimm, B., Ueberflcht üb. die Arbeit der inneren Miffion u. verwandte

wiederzugeben oder gar mich mit den darin vorgetragenen
Gedanken auseinanderzufetzen. Nur empfehlen
möchte ich das fchöne Buch gerade auch den Lefern
der theologifchen Literaturzeitung. Steffenfen gehörte
zu den Denkern, welche ein volles und tiefes Verftänd-
nifs für den chrifthchen Glauben hatten. Diefer war
ihm die wichtigfte Erfcheinung der Gefchichte, und im
Verftändnifs der Gefchichte fuchte er die Löfung des
Weltproblems. Selten wohl ift in einem Mann ein folcher
Reichthum des Geiftes und ein fo umfallender Blick für
alles Grofse und Werthvolle mit fo echt chriftlichem Sinn
vereint gewefen wie in ihm. Das hat ihn in Bafel zum
geliebten und begeifternden Lehrer ganzer Generationen

neblt den Statuten u. Aufnahmebedinggn. in die] weiteren Kreifen
dien. Anftalten. Stettin, Burmeifter, 1891. (127 u. IV S. gr. 8.) I. 60
Frage, die fociale, u. die preufsifche evangelilche Landeskirche. Zur Steuer
der Wahrheit. 1. Hft. Bern, Wyfs, 1891. (17 S. 8.) —. 40

Wyneken, E. F., Der evangelifche Pfarrer u. die foziale Frage. Eine
Kritik. [Aus: ,Hannov. Paftoralcorrefpondenz'. Hannover, [Feefche],
1891. (19 S. gr. 8.) " —. 30

Drofte, O., Kindertaufe od. Taufe der Gläubigen? Bonn, Schergens,
1891. (52 S. 8.) —. 30

Kefsler, L., Das Wunder des Glaubens u. fein Selbftzeugnifs. Alte u.
neue Methode der Apologetik. Leipzig, J. Baedeker, 1891. (VIII,
188 S. gr. 8.) 3. —

Atzberger, L., Der Glaube. Apologetifche Vorträge. Freiburg i/Br.,
Herder, 1891. (XI, 383 S. gr. 8.) 3. —

Glaube, der chriftliche, u. die Naturnothwendigkeit aller Dinge. Berlin,

von Theologen gemacht. Das fichert ihm ein bleiben- j n.. P-tkammer & Mühlbrecht, 189t. (XI 90 S. gr 8.)

et . 0 .... .... ... R 11 m p 1 n . I. l)ip Erkenntnis. Rmp nnturwil pnlrnnft

des und dankbares Andenken bei allen, die ihm näher
treten und von ihm lernen durften. Auch der Lefer
diefer Auffätze wird etwas davon fpüren. — Möchte es
fich als thunlich erweifen, noch das eine oder andere
Blatt aus feinem reichen fchriftlichen Nachlafs einem
gröfseren Leferkreis zugänglich zu machen. Er felbft
hat mir wiederholt gefagt, indem er zu fchriftftellerifcher
Arbeit ermunterte, man müffe in jungen Jahren den Anfang
damit machen, fonft gewöhne man fich, nur zu
feinen Schülern zu reden, und verlerne es, mit den Mitarbeitern
zu verhandeln. Eben dies pflegte er ablehnend
entgegenzuhalten, wenn wir ihn baten, die ihn bewegenden
Gedanken auch öffentlich auszufprechen und dadurch
in die geiftige Entwicklung einzugreifen. Er verwies
dann aber auch auf feinen Nachlafs, aus dem vielleicht
Andere einmal etwas mittheilen könnten. Und dafs das
gelingen möchte, ift unfer lebhafter Wunfeh.

Berlin. Kaftan.

Bibliographie

von Cuflos Dr. Johannes Müller.

Berlin W., Opernplatz, Königl. Bibliothek.

J£'cutfcbe Literatur.

Hilfslexikon, theologifch.es, bearb. unter Leitg. der Redaktion v. Perthes'
Handlexikon f. evangel. Theologen. (In 2 Bdn. ä 10 Lfgn.) I. Lfg.
Gotha, F. A. Perthes, 1891. (gr. 8.) I. —

Inhalt: I. Bd. 6. Abtlg. Neuteftamentliches Wörterbuch v. B. Kühne. (56 S.)
— 1. Abtlg. Chronologifche Tafel. Jahreszahlenregifter der gefamten Re-
ligions- u. Kirchengefchichte, fowie aller einigermafsennamhaften weltgefchichtl.
Ereignifse. (S. 1—16,)
Döllinger, I. v.. Akademifche Vorträge. 3. (Schlufs-) Bd. München,
Beck, 1891. (X, 353 S. gr. 8.) 6. —; in Halbfrzbd. 8. —

Haug, K„ Die Autorität der heil. Schrift u. die Kritik. Nach der Schrift
u. den Grundfätzen Luthers dargeftellt. Strafsburg, Strafsburger
Druckerei & Verlagsanftalt, 1891. (VIII, 91 S. gr. 8.) I. 50

Rüraelin, L., Die Erkenntnis. Eine naturwiffenfchaftl. Studie üb. den
kaufalen Zufammenhang der Naturerfcheinungen, enthüllend den Zweck
der Schöpfg., den Zweck unferes Dafeins u. den wahren Begriff der
menfchl. Seele. Leipzig, Spohr, 189t. (IV, 78 S. gr. 8.) I. 80
Schmick, J. H., Die nachirdifche Fortdauer der Perfönlichkeit. Beleuchtung
diefer Frage durch neuere u. neuefte Einblicke in die
Menfchennatur. Vorträge u. Gefpräche. Leipzig, Spohr, 1891. (VII,
149 S. gr. 8.) 2. 40

Mehlhorn, P., Kritifches u. Erbauliches. Drei Worte zum Egidy-Streit.

Berlin, G. Reimer, 1891. (76 S. 8.) —. 80

Wefendonck, H., Ueber die neuefte, freie religiöfe Bewegung u. die
Religion der Zukunft. Eine krit, Studie üb. die v. Egidy'fchen
Ideen, nebft Bericht üb. den Verlauf d. verfehlten Berliner Pfingft-
kongreffes 1891. Leipzig, Spohr, 1891. (III, 38 S. gr. 8.) —. 80
Schoell, E., Der jefuitifche Gehorfam. Aus den Quellen dargelegt, beurteilt
, nach feinen Konfequenzen gefchildert u. m. Bezug auf die
gegenwärtigen Verhältnifse in der römifch-kathol. Kirehe befprochen.
Halle a/S., Strien, 1891. (IV, 124 S. gr. 8.) ' 2. 40

Flugfchriften d. Evangelifchen Bundes. Hrsg.: L. Witte. 55. Hft.
[V. Reihe, 7.I Leipzig, Buchh. d. Evangel. Bundes v. C. Braun,
1891. (8.) ' —. 20

Inhalt: Die unferer Kirche gebührende Stellung im öffentlichen Leben. Vortrag
v. Leufchner. (16 S.)
Flugfchriften, katholifche, zur Wehr u. Lehr'. Nr. 30. Berlin, Germania,
1891. (16.) —. 10

Inhalt: Toleranz der Calviniften. Dem Hrn. Pred. Terlinden in die Bärenhaut
I (6z S.)

Beyfchlag, W., Welche Entwickelung hat das Verhältnifs v. Staat u.
Kirche in Preufsen im 19. Jahrh. genommen u. welcher Verbeflerun-
gen ift es fähig u. bedürftig? Referat. Halle a/S., Strien, 1891. (25 S.
gr. 8.) —. 40

Kapff-Sauberfchwarz, Handbuch f. die gefamte Amtsführung der
evangelifchen Geiftlichkeit Württembergs. 4. Aufl. Tübingen, Heckenhauer
, 1891. (VIII, 530 S. gr. 8.) 8. —

Grünwald, M., Ueber den Einflufs der Pfalmen auf die katholifche
Liturgie m. fteter Rückfichtnahme auf die talmudifch-midrafchifche
Literatur. III. Hft. [Aus: .Monatsfchr. f. d. Lit. u. Wiflenfch. d.
Judenth.'] Frankfurt a/M., [Kauffmann], 1891. (S. 37—68. gr. 8.) I. —

Duncker, W., Der Altardienft in Bezug auf die Communio, Matutin u.
Vesper der alt-reformatorifchen Kirche. Nebft e. Zugabe d. Pafflonale.
Danzig, 1891. [Leipzig, Akadem. Buchh. (W. Faber).] (IV, 26 S.
gr. 8.) —. 50

Vahrenkamp, J., Die jetzige Unhaltbarkeit der bisherigen Confirmations-