Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1885

Spalte:

25-28

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Papadopulos-Kerameus, Maurogordateios Bibliotheke

Titel/Untertitel:

etoi genikos perigraphikos katalogos ton en tais ana ten anatolen bibliothekais euriskomenon ellenikon cheirographon, katartistheisa kai syntachtheisa kat entolen tou en

Rezensent:

Gebhardt, Oscar

Ansicht Scan:

Seite 1, Seite 2

Download Scan:

PDF

Theologische Literaturzeitung.

Herausgegeben von D. Ad. Harnack und D. E. Schürer, Proff. zu Giefsen.

Erfcheint Preis
alle 14 Tage. Leipzig. J. C. Hinrichs'fche Buchhandlung. jahrlich 16 Mark.

No. 2. 24. Januar 1885. 10. Jahrgang.

Papadopulos- Kerameus, Mavyoyouöa-
xciog lhfl>.to9'ixrj (v. Gebhardt).

l'apadopulos-Keramcus, 'AvCxdota EM.rj-
vixd (DerC).

Krehl, Das Leben und die Lehre desMuham-
med.' L Thril (A. Müller).

Loferth, Neuere Erfcheinungen der Wiclif

Literatur (Lechler).
Brieger, Quellen u. Korfchungen zur Gefchichtc

Spiefs, Luthers lieziehungen zuNaffau (Enders).
Kahler, Die Wiffenfchaft der chriftlichen Lehre
t u. H. Heft (Kattenbufch).

der Reformation. L Aleander und Luther ; Oldenberg, Johann Hinrich Wichern. 4. u
(Boffert). 5. Buch (Schlofier).

MavQöyogöaTeiog Iii ß '/ i n !) ,[ /. in byroi yevitibg negi-
yoaq>itibg xaxdXoyog nüf iv xalg dva xy]v avaxoXrjV
ßißXmlh'yxaig evgißxo/u'votv eXlijvitidiY xeigoygdqiiav,
y.uiagt usirtlaa xai ai viayDtioa xat ivxolxjv xov iv
lt'>vataviivou7iölhL EaXijvixov diiXoXoyixov SvXXoyov
i ,10 A. Hanttdonovlov xov Kegaiiiojg. Töpiog

gefchichtlichen und kunftgefchichtlichen Nachrichten
welche der Verf. theils entlegenen und wenig bekannten
Quellen, theils den von ihm eingefehenen Handfchriften
entnahm. Wir heben daraus, um die Grenzen unferes
Referates nicht zu überfchreiten, nur die intereffanten
Notizen hervor, welche S. ig f. über den Maler Panfe-
lenos zu lefen find. — Nach einem Ueberblick über die

yrgvnog. (0 iv KtovmavxivoviröXei'EXXrjViv.bg (D1X0X0- J Schickfale jener Gegenden von den alterten Zeiten bis

ylti.bg Svlloyog. riagägxijfia xov it'. xö/iov). 'Ev Kojv

onävtivovnoXei, xvnoig I. Bovxvqa (Lorentz & Keil)»

1884. (x', 44 S., 4 Taf. 4 )

l/l vi.xd oxa ' EXXtjV ixd, ovyyqauiiäziu, iyyqacpd xe y.ai

dXXa xei/ieva xar' exXoyijV ovXXeyivxa ix zojv iv tfj

" yiavgoyogdcetelq) BißXiolh'r/.ij" avayqarpoiievov yeiqo-

, x ' - * - » i xi / « > > ri x der Befchreibung achtete der Verf., abgefehen vom ln-

voawiov xai vvv noioxov txoiooueva vno A. ILanuoo- ■ u«i* ____i-l • u j 1- » ,^

yginfiui nui vv v f xväAt, welcher genau verzeichnet wurde, auf das bormat

zur Gegenwart und über die bisherigen Bemühungen um
die in den Bibliotheken des Orients erhaltenen Pland-
fchriften, wendet der Verf. fich fpeciell zur Infel Lesbos,
befchreibt feine Reife und erzählt, was er in den Büchereien
derKlöfter und den fonftigen Bibliotheken gefunden.
Es waren im Ganzen 460 griechifche Handfchriften, aus
der Zeit vom 9. bis zum 17. und 18. Jahrhundert. Be-

(nach dem Metermafs notirt), auf die Befchaffenheit des
Pergaments refp. Papiers, auf die Blätterzahl, auf die
gute oder fchlechte Erhaltung und auf das Zeitalter.

novlov inr Keqaueiog. Ev KcovaxavxivovvcoXei,
xvnoig 2. 7. Bovxvqa, 1884. (1 BL, 22 S. 4.)

Die Veröffentlichung der Mavqoyoqbäxeioc BißXio

irirxxi erfolgt auf Grund der folgenden, vom dnX0X0y1y.bg Auiserdein wurden gegebenen Balls palaograplnfche Be-

ShLyog in feiner Sitzung vom 11. April 1883 gefafsten obaentungen fixtrt, Gattungen und fonftige Infchriften

Befchlüffe- ~~ 3 fpatere — abgefchneben. Endlich fchenkte der

1 Der SvXloyog befchliefst die Zufammenftellung auch den Miniaturen und den liturgifchen oder
und Herausgabe eines allgemeinen befchreibenden Kata- Le^noten ferne Aufmerkfamkeit. Der Bericht fchliefst
logs der griechifchen Handfchriften, welche in den Biblio- JZ^u* derJen!.^n. Sutückc- welche behufs
theken der Levante aufbewahrt werden. , fpatcrer Veröffentlichung abgefchneben wurden. Das Ver-

2 Die Korten, im Betrage von 600 L. türkifch -e.chmis umfafst 27 Nummern. Anecdota erften Ranges
(c iVoCO M) beftreitet in vier Jahresraten zu 150 L., befinden lieh nicht darunter, wohl aber beachtenswerthe
Herr Theodor A. Ma urogordatos. ( Be,tfage zur Gefch.chte der orientalifchen Kirchen na-

3. Der Katalog führt den Titel 'rlavqoyoqdazetog Ueber Manches
BißXio'Jdyx^

dem

Uoth'xi & Wird d°h urtheilen laffen, wenn es gedruckt vorliegt,

4 Die' Wavqoyiiqddzsiog BißXiotri'yxv erfcheint unter v6,- z; B- N°- 3 - Biog'ilqiyivovg xux' 'E.rupdvtov, No.
Titel- 'O iv KvnoravxivovnöXei 'EXlrjv. dnXoX. Sil- 7] Ivoavvov xov Mavqo7ioöov fdes Euchaitenbifchofs, deffen
Xoyog — lilavooyogb. BißX. xxX. (wie oben) in Jahresheften P,3"?r^ Bekanntfchaft wir den Herrei
von mindeftens Stögen, im Format der Zeitfchrift des . au[ de Lagarde verdanken) iyxvhuov

ZvXXnyog.

5. Jedes Heft enthält a) den bis zum Beginn des

nähere Bekanntfchaft wir den Herren Joh. Bollig und
Paul de Lagarde verdanken) iyxvjutov etg xov baiov xai
freoipogov jtaxtgu i)^ubv Bugav, No. Ii: SyoXia naXaid
eig xo jß ßißXLov xov elg xb xaxd Maxirulov EvayytXiov
Druckes" gcfammelten und dem SvXXoyog mitgetheilten ! ^xßvxiiaxog %>uvvov xov Xgvoooxoiiov, No. 25: lAvix-
Stoff, b) Schrifttafeln oder Abbildungen, c) ein analy- 00z,t /efpabaia xov iXXi]vixov xeiiitvov ix xoi <l>voioX6yov
tifches und ein alphabetifches Inhaltsverzeichnifs. E/itcpaviov ytigaygärpov xt]g va ixaxovravxrjgidog.

6 In den zu veröffentlichenden Heften werden die- 1 ™t der Publication diefer Anecdota hat übrigens der
jenigen Klöfter,Lehranftalten und Bibliotheken, in welchen Verf- fchon in dem vorliegenden Hefte den Anfang gehen
die befchr'iebenen Handfchriften befinden, rühmend macht. Unter dem Specialtitel 'Avixöoxa 'EXX^vixu (f. o.)
erwähnt (ytvvaEiai ibirc ivfprjitog itveia); denfelben wer- enthält dasfelbe am Schlufs^ 1) Adr'jXov ovyyoaqii.wg xov
den Exemplare jedes Heftes gratis mitgetheilt. oyööov a'uövog vnöiirijita eig l'egiiavbv u KiüvßiöXecog

Das uns vorliegende erfte Heft (der erfte Band irt (t 74o), p. i—17, mit fachlichen Anmerkungen, und 2)
nach einer Notiz auf dem Umfchlagc auf 40—50 Bogen ®eo<pävovg Mrjdeiag xai l'ewgy. 'Aungovxaij huaxoXai
berechnet) wird durch einen Bericht eröffnet, welchen 'aus den Jahren 1461 —1470), p. 18—22: die noch nicht
der Verf. über eine von ihm im Sommer 1883 im In- abgefchloffene Einleitung zu dem Briefwechfel enthaltend,
tereffe der Mavgoyoqb. BißX. unternommene Reife nach Auf den Reifebericht folgt eine ausführliche Einlei-

der Infel Lesbos dem dhXoX. SvXX. in deffen 725. Sitzung tung zum Katalog der auf Lesbos befindlichen Hand-
erftattete (S. 'Q'—x'). Was diefem Bericht einen befon- fchriften (S. 1 —16), in welcher über die Bibliotheken der
deren Werth verleiht, find die zahlreich eingeftreuten Infel und ihre früheren Schickfale eingehende Mitthei-

25 26