Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2018

Spalte:

1242–1243

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Rommelspacher, Birgit

Titel/Untertitel:

Wie christlich ist unsere Gesellschaft? Das Christentum im Zeitalter von Säkularität und Multireligiosität.

Verlag:

Bielefeld: transcript Verlag 2017. 446 S. = Edition Kulturwissenschaft. Geb. EUR 29,99. ISBN 978-3-8376-3496-9.

Rezensent:

Christian Grethlein

Der postum erschienene Band der 2015 verstorbenen Professorin für Psychologie mit dem Schwerpunkt Interkulturalität und Ge­schlechterstudien (Alice Salomon Hochschule Berlin) ist – wie einleitend erläutert – primär am »kulturellen Christentum« (18.41) interessiert, eröffnet also eine für Theologinnen und Theologen ungewöhnliche Perspektive.
In einem ersten vorwiegend historisch gehaltenen Teil »Christliche Religiosität und kulturelles Erbe« rekonstruiert Birgit Rommelspacher das »widersprüchliche Erbe« (43) des Christentums. In mehrfachen Anläufen weist sie auf dessen »Doppelstruktur« hin (69.81.114 und später 406): Jenseits und Diesseits, Asketismus und Weltzugewandtheit, Liebes- und Freiheitsbotschaft sowie Verdammnis der Sünder und Ungläubigen werden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!