Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2018

Spalte:

361–363

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Weidner, Eric

Titel/Untertitel:

Strategien zur Leidbewältigung im 2. Korintherbrief.

Verlag:

Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2017. 320 S. m. 4 Tab. = Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, 212. Kart. EUR 69,00. ISBN 978-3-17-032198-4.

Rezensent:

Thomas Schmeller

Eric Weidners Buch, das auf eine zunächst von Friedrich Avemarie, nach dessen frühem Tod von Angela Standhartinger betreute Doktorarbeit zurückgeht, beginnt mit einem schönen Zitat von Georg Büchner: Das Leiden sei »der Fels des Atheismus« (19). Wie kann man, fragt W., heute angesichts des Leidens am christlichen Gottesglauben festhalten und wie konnte Paulus das zu seiner Zeit? Um das Ergebnis vorwegzunehmen: W. zeigt überzeugend, welche Strategien der Leidbewältigung Paulus entwickelt, aber er stellt selbst am Schluss zu Recht fest, dass Paulus nicht am Woher, sondern am Wozu des Leidens interessiert sei. Auf die Theodizee-Problematik findet sich in den Briefen keine Antwort. Insofern passt das Eingangszitat nur bedingt.
Die Wahl des 2. Korintherbriefs für die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!