Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2018

Spalte:

315–316

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Bickel, Susanne, and Lucía Díaz-Iglesias [Eds.]

Titel/Untertitel:

Studies in Ancient Egyptian Funerary Literature.

Verlag:

Leuven u. a.: Peeters Publishers 2017. XXI, 673 S. = Orientalia Lovaniensia Analecta, 257. Kart. EUR 105,00. ISBN 978-90-429-3462-7.

Rezensent:

Stefan Bojowald

Die Publikation geht auf die 2010 an der Universität Basel abgehaltene Konferenz »Ancient Egyptian Funerary Literature. Tackling the Complexity of Texts« zurück. Der Band hat folgenden Inhalt:
F. Albert macht P. Christie’s zugänglich, der in die Ptolemäerzeit datiert (1). Die ersten 19 Zeilen gehören zu TB 89, während der Rest unedierte Kompositionen enthält. Das Dokument wird zu P. London BM EA 73670, P. Vatican 38596, P. Berlin P. 3122 und P. Paris Louvre N 3108 gestellt, die gleiches Alter, Format und Textanordnung zeigen.
J. P. Allen gibt eine wohlwollende Bewertung der literarischen Qualität der Pyramidentexte ab. Das metrische Verständnis von Fecht und Foster mit nur zwei Kola ist wohl zu eng gefasst (35). B. Arquier schreibt über den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!