Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2017

Spalte:

1112–1114

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Illert, Martin

Titel/Untertitel:

Dialog – Narration – Transformation. Die Dialoge der Evangelischen Kirche in Deutschland und des Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR mit orthodoxen Kirchen seit 1959.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2016. 444 S. = Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 106. Kart. EUR 64,00. ISBN 978-3-374-04540-2.

Rezensent:

Jennifer Wasmuth

Es gibt mindestens zwei gute Gründe, sich mit dieser Studie zu befassen: Da sind zum einen retardierende Tendenzen in der Ökumene, die nach dem Ertrag der bisherigen Dialoge und ihren Perspektiven für die Zukunft fragen lassen. Da besteht zum anderen ein Mangel an neueren Studien zu den Dialogen, die von evangelischer Seite mit orthodoxen Kirchen über Jahrzehnte geführt worden sind und zum großen Teil bis in die Gegenwart hinein geführt werden. Die letzte umfassende Behandlung liegt mit der 1997 erschienenen Arbeit »Faith and Holiness« des finnischen Systematikers Risto Saarinen bereits zwei Jahrzehnte zurück. Erst in jüngster Zeit lässt sich ein wachsendes Interesse an den evangelisch-orthodoxen Dialogbegegnungen beobachten. Zu nennen sind hier etwa die beiden folgenden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!