Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2017

Spalte:

1052–1054

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Beutin, Wolfgang

Titel/Untertitel:

Der radikale Doktor Martin Luther. Ein Streit- und Lesebuch. 3., überarb. u. erw. Aufl.

Verlag:

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2016. 378 S. m. 18 Abb. = Bremer Beiträge zur Literatur- und Ideengeschichte, 66. Geb. EUR 59,95. ISBN 978-3-631-65787-4.

Rezensent:

Martin H. Jung

Diese dritte Auflage des 1982 und 1983 in erster und zweiter Auf-lage herausgekommenen Lutherbuchs des Bremer Germanisten Wolfgang Beutin (geb. 1934) liest Luther gewissermaßen gegen den Strich. Der u. a. den Reformator »inmitten der Streitigkeiten seines Zeitalters« darstellende Band (12), der »die Abhängigkeit der […] Lutherbilder von den politischen und kulturellen Zuständen beider [deutscher] Staaten« demonstrieren sollte (11), mag anlässlich des Luther-Jubiläums 1983 seine Berechtigung gehabt haben, aber 2017, im Kontext eines völlig veränderten, sehr differenzierten Zugriffs auf Luther, ist er fehl am Platz, zumal er völlig ignoriert, was sich seit 1980 neu ergeben hat. Das gegenüber den früheren Auflagen zwar erweiterte Literaturverzeichnis beschränkt sich im ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!