Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2017

Spalte:

418-421

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Görnandt, Ruth

Titel/Untertitel:

Die Metaphysikkritik Gerhard Ebelings und ihre Vorgeschichte.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2016. XII, 339 S. = Beiträge zur historischen Theologie, 180. Lw. EUR 89,00. ISBN 978-3-16-154357-9.

Rezensent:

Rainer Mogk

Warum und mit welchen Argumenten lehnt Gerhard Ebeling die Einbeziehung der Metaphysik in die Theologie so selbstverständlich wie entschieden ab? Ruth Görnandt arbeitet in ihrer bei Johannes Zachhuber und Notger Slenczka entstandenen Dissertation zunächst die Wurzeln solcher sich auf Martin Luther berufender Metaphysikkritik bei Albrecht Ritschl, Wilhelm Herrmann und Rudolf Bultmann heraus. Dann wird als zeitgenössischer Kontext von Ebelings Metaphysikkritik die Entmythologisierungsdebatte der fünfziger Jahre aufgezeigt und Ebelings Metaphysikbegriff in Auseinandersetzung u. a. mit Martin Heidegger geklärt. Schließlich wird die systematisch-theologische Bedeutung der Metaphysikkritik für Ebelings dogmatischen Ansatz mit ständigem Blick auf seine theologischen Wurzeln beschrieben. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!