Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2017

Spalte:

355-357

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Bosenius, Bärbel

Titel/Untertitel:

Der literarische Raum des Markusevangeliums.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Neukirchener Theologie) 2014. 527 S. = Wissenschaftliche Monographien zum Alten und Neuen Testament, 140. Geb. EUR 80,00. ISBN 978-3-7887-2856-4.

Rezensent:

Johannes U. Beck

Nachdem Bärbel Bosenius ihre Dissertation der Exegese des zweiten Korintherbriefes gewidmet hat, fokussiert ihre etwa 20 Jahre später erschienene Habilitation nun dezidiert auf das Markusevangelium, das sie als kohärenten Text unter weitestgehender Ausblendung der synoptischen Bezüge auszulegen sucht. B., Studienrätin am Gymnasium Wandlitz und Privatdozentin an der Humboldt-Universität zu Berlin, greift für die Analyse des »literarischen Raums des Markusevangeliums« dabei literaturwissenschaftlich-narratologische Einsichten auf und orientiert sich methodisch hieran. Zugleich versteht sie die erzählte Welt des Markusevangeliums nicht primär als »eigenständiges, in sich geschlossenes […] System […], das aus den topographischen und topologischen Angaben einer Erzählung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!