Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2016

Spalte:

1144–1145

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Tetens, Holm

Titel/Untertitel:

Gott denken. Ein Versuch über rationale Theologie. [Was bedeutet das alles?].

Verlag:

Stuttgart: Verlag Philipp Reclam jun. 2015. 96 S. = Reclams Universal-Bibliothek, 19295. Kart. EUR 5,00. ISBN 978-3-15-019295-5.

Rezensent:

Andreas Arndt

Ist es vernünftig, auf Gott zu hoffen? Mit dieser Eingangsfrage leitet der an der Freien Universität Berlin lehrende Philosoph Holm Tetens seinen Essay ein. Der Untertitel gibt eine erste Antwort: Rational kann eine Theologie nur dann sein, wenn die Frage nach Gott nicht unvernünftig erscheint. Der Einwand, rationale Theologie sei eine Disziplin der traditionellen Metaphysik, ficht T. dabei nicht an, denn er beginnt und schließt seine Ausführungen mit einer Verteidigung der Metaphysik, auch wenn dies, wie ihm wohl bewusst ist, unzeitgemäß erscheinen mag.
Sein Hauptgegner dabei ist ein materialistischer Naturalismus, dem er einen idealistischen Theismus entgegenstellt. Seine Argumente zugunsten des Letzteren möchte er »dialektisch« anlegen: »Schwierigkeiten des ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!