Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2016

Spalte:

1076–1079

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Weingart, Kristin

Titel/Untertitel:

Stämmevolk – Staatsvolk – Gottesvolk? Studien zur Verwendung des Israel-Namens im Alten Testament.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XVII, 439 S. = Forschungen zum Alten Testament. 2. Reihe, 68. Kart. EUR 94,00. ISBN 978-3-16-153236-8.

Rezensent:

Ina Willi-Plein

Eine längst fällige und erfreulicherweise erschöpfende Untersuchung zu einem ebenso wichtigen wie aus mancherlei Gründen schwierigen, auch enzyklopädischen Thema liegt mit diesem Buch von Kristin Weingart vor.
Eine »Annäherung« stellt zunächst »Forschungsstand und Fragestellung« vor. Die wenigen, aber zum Teil gewichtigen, außerbiblischen »Israel«-Belege werden auf S. 4–7 kurz behandelt; kontroverse Urteile der Epigraphik sind im vorliegenden Zusammenhang zurückzustellen. Für die Forschung über die 2514 Belege des Wortes »Israel« im Alten Testament und seine Bedeutung oder Ge­brauchsweise gilt auch nach Erscheinen dieses opus magnum noch, wenngleich besser begründbar: Es »ist im Alten Testament […] auch deswegen eine schillernde Bezeichnung, […] ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!