Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2016

Spalte:

971–973

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Gillner, Matthias, u. Volker Stümke[Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Kollateralopfer. Die Tötung von Unschuldigen als rechtliches und moralisches Problem.

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag; Baden-Baden: Nomos Verlag 2015. 258 S. = Studien zur Friedensethik, 49. Geb. EUR 46,00. ISBN 978-3-402-11693-7 (Aschendorff Verlag); 978-3-8487-1908-2 (Nomos Verlag).

Rezensent:

Arnulf von Scheliha

Dieser Band geht auf ein Symposium zurück, das vom »Internationalen Forum Berufsethik für militärische Führungskräfte« (IEF) an der Führungsakademie der Bundeswehr durchgeführt wurde. Es diskutierten Friedens- und Militärethiker mit Völkerrechtlern und Offizieren aller Teilstreitkräfte über Fragen der Gewalttoleranz im Völker- und Völkerstrafrecht, die Anwendungsprobleme des Konfliktvölkerrechts auf international und nicht-international be­waffnete Konflikte und über die moralische Integrität der Soldaten, auf denen wachsender öffentlicher Legitimitätsdruck lastet. Der Tagungsverlauf wird in diesem Buch von Arjan Kozica eigens dargestellt und kritisch gewürdigt.
Titelgebend für dieses Buch ist der 1999 zum »Unwort des Jahres« gewählte Begriff des ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!