Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2016

Spalte:

970–971

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Ebert, Udo, Riha, Ortrun, u. Lutz Zerling [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Der Mensch der Zukunft – Hintergründe, Ziele und Probleme des Human Enhancement. Tagung der Kommission Wissenschaft & Werte, Leipzig, 17.–18. Februar 2012.

Verlag:

Stuttgart: S. Hirzel Verlag 2013. 182 S. m. 3 Abb. = Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse, 82/3. Kart. EUR 44,00. ISBN 978-3-7776-2384-9.

Rezensent:

Lukas Ohly

Die Vorträge einer Tagung der Kommission Wissenschaft & Werte von 2012 untersuchen interdisziplinär nicht etwa das eine Phänomen des Enhancement, sondern jeweils unterschiedliche Aspekte, die mit diesem Begriff assoziiert sind. In dem Aufsatzband habe ich sieben Definitionen für Enhancement gefunden, die zum Teil stark voneinander abweichen (6.81.98.112.122.134.170). Daher überrascht es nicht, dass unterschiedliche Bewertungen vorliegen, ob sich Enhancement mit der Natur des Menschen verträgt ( Karl-Siegbert Rehberg, 48) oder über sie hinausgeht (Hartmut Rosa/Jörg Oberthür, 92). Udo Eberts »Definition« in der Einleitung, es handle sich um »Eingriffe«, »die dazu dienen, den Menschen über das hinaus, was zur Erhaltung und Wiederherstellung seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!