Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2016

Spalte:

852–854

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Käbisch, David

Titel/Untertitel:

Religionsunterricht und Konfessionslosigkeit. Eine fachdidaktische Grundlegung.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XV, 363 S. = Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart, 14. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-153007-4.

Rezensent:

Frank M. Lütze

Dass der Religionsunterricht Schülerinnen und Schüler zum Umgang mit und zur Orientierung in einer pluralen Welt befähigen soll, kann als common sense in der gegenwärtigen Religionspädagogik gelten. Dabei lag freilich bislang der Fokus auf der Pluralität religiöser Lebensdeutungen; explizit nichtreligiöse Selbstverständnisse – die keineswegs auf Ostdeutschland begrenzt sind! – kamen demgegenüber nur selten in den Blick. Sich den damit für den Religionsunterricht verbundenen Herausforderungen zu stellen, ist das Anliegen und das Verdienst der Marburger Habilitationsschrift von David Käbisch. In einem Dreischritt aus empirischer Bestandsaufnahme, theologischer wie bildungstheoretischer Re­flexion sowie didaktischen Überlegungen entwirft er Grundlinien ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!