Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2016

Spalte:

815–817

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Schneider, Michael

Titel/Untertitel:

Theologie des christlichen Gebets.

Verlag:

Würzburg: Echter Verlag 2015. 389 S. Kart. EUR 29,90. ISBN 978-3-429-03840-3.

Rezensent:

Thomas Fries

Gibt es derzeit etliches an spiritueller Ratgeberliteratur wie auch spezifisch christliche Gebets- und Meditationsanleitungen, wird das christliche Gebet aus grundlegend theologischer Sicht jedoch eher selten umfassend bedacht. Michael Schneider, dem Jesuitenorden angehöriger Professor und Leiter des Instituts für Litur-gie- und Dogmengeschichte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main, versucht mit vorliegender Studie Einwänden gegen die Praxis des Gebets, die sich im Horizont der neuzeitlichen Philosophie ergeben, insbesondere unter Bezugnahme auf unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Denker zu begegnen. Er entwickelt einen betont »personalen Ansatz« und begründet das christliche Gebet gegenüber sonstigen Gebetsweisen von seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!