Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2016

Spalte:

806–809

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Danz, Christian, u. Werner Schüßler [Hrsg]

Titel/Untertitel:

Die Macht des Mythos. Das Mythosverständnis Paul Tillichs im Kontext.

Verlag:

Berlin: De Gruyter 2014. VIII, 275 S. = Tillich Research, 5. Geb. EUR 99,95. ISBN 978-3-11-035161-3.

Rezensent:

Georg Neugebauer

Tillichs Mythosbegriff ist innerhalb der Forschungsliteratur bislang eher stiefmütterlich behandelt worden. Der hier zu besprechende Band leistet daher Pionierarbeit und schlägt erste Schneisen in diesen weitgehend unbekannten Bereich des Tillichschen Denkens. Die Beiträge, die den Untersuchungsgegenstand sowohl in systematischen Problembezügen diskutieren als auch forschungsgeschichtlich kontextualisieren, gehen teilweise auf die Jahrestagung der Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft zurück, die 2013 in Hofgeismar stattfand.
Im Anschluss an eine kurze Einleitung, in der die Herausgeber des Bandes schlaglichtartig die problemgeschichtliche Entwicklung des Mythosverständnisses bis zu Tillich nachzeichnen, legt der Philosoph Christoph Jamme das Augenmerk auf das ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!