Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2016

Spalte:

787–788

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Berndt, Rainer [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Wider das Vergessen und für das Seelenheil. Memoria und Totengedenken im Mittelalter.

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag 2013. 382 S. u. 32 Tfn. m. Abb. = Erudiri Sapientia, 9. Geb. EUR 59,00. ISBN 978-3-402-10436-1.

Rezensent:

Heinrich Holze

Der anzuzeigende Band präsentiert die Vorträge einer von der Fritz Thyssen Stiftung geförderten internationalen und interdisziplinären Tagung des Hugo von Sankt Viktor-Institutes der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main vom März 2008. Anknüpfend an die Feststellung Jan Assmanns, dass die Erinnerung an die Toten eine der ursprünglichsten und verbreitetsten Formen von Erinnerungskultur ist, gehen die Autoren der Frage nach, welche Veränderungen die Pflege des To­tengedächtnisses im Laufe des Mittelalters erfahren hat. Die Beiträge werden in drei thematischen Abschnitten zusammengefasst.
Der erste Abschnitt enthält Beiträge zur »Theologie und Kultur christlicher Memoria«. Rainer Berndt, Direktor des Hugo von Sankt ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!