Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2016

Spalte:

747–749

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Eckhardt, Benedikt

Titel/Untertitel:

Ethnos und Herrschaft. Politische Figurationen judäischer Identität von Antiochos III. bis Herodes I.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2013. IX, 458 S. = Studia Judaica, 72. Geb. EUR 149,95. ISBN 978-3-11-030895-2.

Rezensent:

Michael Tilly

In seiner von Linda-Marie Günther betreuten, im Sommersemester 2011 von der Fakultät für Geschichtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum angenommenen und für die Drucklegung überarbeiteten Dissertationsschrift untersucht Benedikt Eckhardt die unterschiedliche Ausübung, Legitimation und Rezeption von – wiederholt wechselnden – Herrschaftsformen im antiken Judäa. Er fragt dabei sowohl nach ihrer jeweiligen Begründung durch bestimmte Eigenschaften des judäischen Ethnos als auch nach ihrem erkennbaren Einfluss auf die variierenden Konstruktionen seiner Identität.
Ein einleitender erster Hauptteil der althistorischen Untersuchung (1–25) präzisiert das ihr zugrunde liegende flexible Ethnoskonzept, skizziert seine unterschiedlichen Deutungen in der jüngeren und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!