Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2016

Spalte:

704-706

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Klutz, Philipp

Titel/Untertitel:

Religionsunterricht vor den Herausforderungen religiöser Pluralität. Eine qualitativ-empirische Studie in Wien.

Verlag:

Münster u. a.: Waxmann Verlag 2015. 292 S. = Religious Diversity and Education in Europe, 28. Kart. EUR 34,90. ISBN 978-3-8309-3234-5.

Rezensent:

Friedrich Schweitzer

Der Titel des Buches von Philipp Klutz, der aus einer katholisch-theologischen Dissertation an der Universität Wien (betreut von Mar­tin Jäggle) hervorgegangen ist, lässt das besondere Interesse dieser qualitativ-empirischen Untersuchung noch nicht erkennen. Es geht dem Vf. nicht nur um den Religionsunterricht, sondern vielmehr um den schulischen Kontext, in dem dieser Unterricht zu sehen ist. Durch diese Perspektive unterscheidet sich die Studie von Beiträgen zum Religionsunterricht, die sich eher auf didaktische Fragen beziehen, aber auch von der allgemeinen Diskussion über unterschiedliche Organisationsmodelle etwa zum konfessionellen oder nicht-konfessionellen Religionsunterricht. Sie geht vielmehr auf die konkrete Situation an einzelnen Schulen ein und fragt, was sich daraus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!