Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2016

Spalte:

637-639

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Kohnle, Armin, u. Siegfried Bräuer [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Von Grafen und Predigern. Zur Reformationsgeschichte des Mansfelder Landes.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2014. 377 S. m. 50 Abb. = Schriften/Kataloge der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, 17. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-03798-8.

Rezensent:

Roland Lehmann

Der Sammelband vereinigt Vorträge zweier Tagungen, die in den Jahren 2011 im Rathaus zu Eisleben und 2012 auf dem Mansfelder Schloss stattfanden. Während das erste Treffen Graf Albrecht von Mansfeld (1480–1560) und seinem Hofprediger Michael Coelius (1492–1559) galt, widmete sich die zweite Konferenz dem Mansfelder Prediger Kaspar Güttel (1471–1542). Jene wirkmächtige Trias der Mansfelder Reformationsgeschichte bildet den inhaltlichen Kern des Bandes, infolge dessen insbesondere die Aufsätze von Armin Kohnle, Hartmut Kühne und Enno Bünz im Zentrum stehen, weshalb sie im Folgenden ausführlicher zur Sprache kommen. Flankiert werden die Untersuchungen durch nicht minder bedeutende Beiträge zu weiteren lokalhistorischen und baugeschichtlichen Einzelthemen.
Eröffnet ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!