Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2016

Spalte:

622-623

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Lohse, Eduard

Titel/Untertitel:

Die Wundertaten Jesu. Die Bedeutung der neutestamentlichen Wunderüberlieferung für Theologie und Kirche.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2015. 174 S. Kart. EUR 19,99. ISBN 978-3-17-028895-9.

Rezensent:

Walter Klaiber

Dieses Buch ist ein Vermächtnis – nicht nur, weil es wohl das letzte Werk Eduard Lohses (1924–2015) ist, sondern weil es noch einmal beispielhaft seine exegetische Arbeit repräsentiert: Dem Text verpflichtet, ohne Scheu vor kritischen Fragen und Antworten, allen exzentrischen Hypothesen abhold, mit einem offenen Ohr für die Botschaft und der Fähigkeit, sie in verständlichen Worten weiterzugeben.
Wie Literaturverzeichnis und Anmerkungen zeigen, hat L. auch neuere und neueste Literatur eingesehen und eingearbeitet, aber seine Hauptgewährsleute sind doch die Klassiker der historisch-kritischen Exegese des 20. Jh.s, allen voran Rudolf Bultmann und sein Lehrer Joachim Jeremias, dessen Gedenken das Buch gewidmet ist. Daneben treten die wichtigen Arbeiten zur Wunderfrage aus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!