Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2016

Spalte:

621-622

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Hill, Wesley

Titel/Untertitel:

Paul and the Trinity. Persons, Relations, and the Pauline Letters.

Verlag:

Grand Rapids u. a.: Wm. B. Eerdmans 2015. XIV, 210 S. Kart. US$ 26,00. ISBN 978-0-8028-6964-7.

Rezensent:

Emmanuel L. Rehfeld

Bei dieser Monographie handelt es sich um die Dissertation des US-amerikanischen Neutestamentlers Wesley A. Hill (Jahrgang 1981, derzeit wissenschaftlicher Assistent an der Trinity School for Mi-nistry in Ambridge/Pennsylvania), die von F. Watson und L. Ayres betreut und 2012 von der University of Durham angenommen wurde.
Das Buch wird für manchen ein Ärgernis sein. Dabei will H. keine weitere »neue« Paulusperspektive etablieren; sein erklärtes Ziel ist es vielmehr, die Ausleger im Hinblick auf die paulinische Rede von Gott zur Rückkehr zum »älteren trinitarischen Modell« zu bewegen – und das mit exegetischen Gründen (1).
Gut ein Viertel des Buches (1–47) dient der ausführlichen Entwicklung der Problemstellung (Kapitel 1). Das Grunddilemma der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!