Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

546-547

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Linzey, Andrew

Titel/Untertitel:

Why Animal Suffering Matters. Philosophy, Theology, and Practical Ethics.

Verlag:

Oxford u. a.: Oxford University Press 2013. 224 S. Kart. US$ 23,95. ISBN 978-0-19-935184-8.

Rezensent:

Anne Käfer

Andrew Linzey, Direktor des Oxford Centre for Animal Ethics und Mitglied der Theologischen Fakultät der Universität Oxford, veröffentlichte bereits 1976, in dem Jahr, in dem Peter Singer mit »Animal Liberation« zum ersten Mal auf Probleme der Tierethik aufmerksam machte, ebenfalls seine erste tierethische Publikation »Animal Rights: A Christian Assessment«. Im Gegensatz zu Singer vertritt L. keinen utilitaristischen Ansatz, sondern basiert seine ethischen Ausführungen auf dem Boden christlicher Glaubenseinsichten. Gegen Singer hält L. fest, dass es nicht bestimmte Fähigkeiten (z. B.: Selbstbewusstsein) seien, derentwegen das Leiden eines Lebewesens verhindert werden müsse. Vielmehr verlange gerade ein hohes Maß an Unfähigkeit und Verwundbarkeit besondere Sorgsamkeit. Tiere ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!