Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

544-546

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Filipovi, Alexander

Titel/Untertitel:

Erfahrung – Vernunft – Praxis. Christliche Sozialethik im Gespräch mit dem philosophischen Pragmatismus.

Verlag:

Paderborn u. a.: Ferdinand Schöningh 2015. 246 S. = Gesellschaft – Ethik – Religion, 2. Kart. EUR 29,90. ISBN 978-3-506-77296-1.

Rezensent:

Lukas Ohly

Die Habilitationsschrift von Alexander Filipovi, die an der katholischen Fakultät Münster 2013 angenommen wurde, setzt sich das Ziel, zu beantworten, »wie die Christliche Sozialethik ihr Projekt […] in einer pluralistischen gesellschaftlichen Situation formulieren […] kann« (16). Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Differenz zwischen Moraltheologie und Sozialethik (23.50) zur evangelischen Unterscheidung von Individual- und Sozialethik quer läuft ebenso wie zur Differenz von Moralphilosophie und -theologie. Die Sozialethik F.s ist das Erbe der katholischen Soziallehre, die die Gesellschaft zum Gegenstand hat (209) und dabei auch empirische sozialwissenschaftliche Beschreibungen aufzunehmen hat (kritisch 210). Das fünfte und abschließende Kapitel, das diese Klarstellung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!