Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

538-540

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Schulte, Raphael

Titel/Untertitel:

Das christliche Gottesbekenntnis. Eine an­dere Systematische Theologie.

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag 2014. Bd. 1: Prolegomena. 339 S. Geb. EUR 44,00. ISBN 978-3-402-13065-0. (im Folgenden I) Bd. 2: Im Anfang erschafft Gott Himmel und Erde und den Menschen. 395 S. Geb. EUR 48,00. ISBN 978-3-402-13066-7. (II)

Rezensent:

Lukas Ohly

Der Emeritus der Wiener katholischen Fakultät Raphael Schulte grundiert seine Theologie mit dem Schriftprinzip. Die beiden angegebenen Bände sind bereits erschienen, weitere sollen folgen. Darin will S. den topologischen und terminologischen Ballast der Dogmengeschichte abwerfen (z. B. I, 333) und sich stattdessen von der Bibel alle Aussagen vorgeben lassen. »Nicht wir tragen von außen an den Text, also an die ›Sache‹, um die es geht, heran, was seiner systematischen Erfassung dienen könnte, sondern es ist die Wirklichkeit selbst, die uns schriftlich vorliegt und sich selbst zur Sprache bringt, als Wort Jahwes« (I, 238). Sein Ansatz folgt einer narrativen Theologie (I, 238 f.318), die zudem die Bibel als Buch eines Autors versteht. Die Bibel ist von Jahwe ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!