Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

509-510

Kategorie:

Kirchengeschichte: Neuzeit

Autor/Hrsg.:

Weyer-Menkhoff, Martin, u. Reinhard Breymayer [Bearb.]

Titel/Untertitel:

Die Werke Friedrich Christoph Oetingers. Chronologisch-systematische Bibliographie (1707–2014).

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2015. VIII, 445 S. = Bibliographie zur Geschichte des Pietismus, III. Lw. EUR 149,95. ISBN 978-3-11-041450-9.

Rezensent:

A. B.

Der spekulative Pietist, Theosoph, Universalgelehrte, Bengel-Schüler und württembergische Kirchenmann Friedrich Christoph Oetinger (1702–1782) zählt unter die namhaften Theologen des an originellen Gottesgrüblern nicht armen 18. Jh.s. Seine literarische Hinterlassenschaft ist reichhaltig und vielgestaltig, freilich auch auf nur schwer zu entwirrende Weise ineinander verwoben. Umso verdienstvoller erscheint darum die hier anzuzeigende Werke-Bibliographie, die aus einer mehr als drei Jahrzehnte umfassenden Spurensuche und Mikrorecherche hervorging.
Das Schriftenverzeichnis Oetingers ist, anders als in den meis­ten Fällen dieser Gattung, mehrdimensional angelegt. Zunächst verzeichnet der Band die gegenüber einer älteren Bibliographie kritisch geltend zu machenden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!