Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

467-469

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Kilchör, Benjamin

Titel/Untertitel:

Mosetora und Jahwetora. Das Verhältnis von Deuteronomium 12–26 zu Exodus, Levitikus und Numeri.

Verlag:

Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2015. XVIII, 390 S. m. Abb. u. Tab. = Beihefte zur Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte, 21. Geb. EUR 98,00. ISBN 978-3-447-10409-8.

Rezensent:

Siegbert Riecker

Lässt sich die Abhängigkeitsrichtung von thematisch parallel verlaufenden Gesetzeskorpora systematisch und flächendeckend bestimmen? Und was ist der konkrete Befund im Hinblick auf die Anordnung von Bundesbuch (BB, Ex 20,22–23,33), »Priestertora« (P, hier Lev 1–16), Heiligkeitsgesetz (H, hier Lev 17–27) und dtn Gesetz (D, Dtn 12–26)? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Benjamin Kilchör in seiner Dissertation, eingereicht im Jahr 2014 an der Evangelischen Theologischen Fakultät in Leuven unter Begleitung des Niederländers Hendrik Koorevaar.
Die in der Regel vertretene entstehungsgeschichtliche Anordnung BB-D-P/H führt nach B. M. Levinson zu einer »major irony of literary history«: Wenn H die Texte von D kannte und diese ab­schaffen und/oder ersetzen wollte, sei ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!