Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2016

Spalte:

460-462

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Toledot Yeshu

Titel/Untertitel:

The Life Story of Jesus. Two Volumes and Database. Ed. and Transl. by M. Meerson and P. Schäfer with the collaboration of Y. Deutsch, D. Grossberg, A. Manekin, A. Yoffie.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. Vol. 1: Introduction and Translation. Vol. 2: Critical Edition. XVII, 716 S. = Texts and Studies in Ancient Judaism, 159. Lw. inkl. Datenbankzugang. EUR 379,00. ISBN 978-3-16-153481-2.

Rezensent:

Günter Stemberger

Die Toledot Yeshu, eine populäre polemisch-satirische Darstellung des Lebens Jesu aus jüdischer Sicht, sind in verschiedenen Rezensionen überliefert. Schon Bischof Agobard von Lyon (769–840) und sein Nachfolger Amulo kannten eine Fassung des Textes. Einen ersten vollen Text übersetzte Raymund Martini in seiner großen Polemik gegen das Judentum, dem »Glaubensdolch« (Pugio Fidei, um 1270), ins Lateinische; eine andere lateinische Übersetzung erstellte Thomas Ebendorfer, Rektor der Wiener Universität, um 1420 mit Hilfe eines jüdischen Konvertiten; eine erste deutsche Übersetzung, die auf den lateinischen Text von Martini zurückgeht, ließ Martin Luther 1543 drucken. In diesen und anderen Fassungen erlebten die Toledot Yeshu weite Verbreitung und eine lange Wirkungsgeschichte. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!