Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2016

Spalte:

397-399

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Scherzinger, Gregor

Titel/Untertitel:

Normative Ethik aus jüdischem Ethos. David Novaks Moraltheorie.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2014. 480 S. = Studien zur theologischen Ethik, 141. Kart. EUR 58,00. ISBN 978-3-7278-1756-4 (Academic Press Fribourg); 978-3-451-34189-2 (Verlag Herder).

Rezensent:

Markus Krah

Der 1941 geborene, in Toronto lehrende amerikanisch-jüdische Religionsphilosoph David Novak dürfte in Deutschland nur Fachkollegen näher vertraut sein, die sich mit Naturrecht und ethischer und politischer Theorie aus jüdischer Sicht befassen. Gregor Scherzinger, der an der Universität Luzern zum Thema Sozialethik forscht, legt nun die erste deutschsprachige Monographie zu No­vak vor, die diese Elemente in ein Gesamtbild integriert und kritisch analysiert. Das Buch beruht auf S.s Dissertation, mit der er, betreut vom inzwischen emeritierten Theologen und Ethiker Adri an Holderegger, 2013 im schweizerischen Fribourg promoviert wurde.
In seinem Buch rekonstruiert S. den Versuch Novaks, aus jüdischen, also partikularen Quellen eine Ethik mit universalem Anspruch zu entwickeln. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!