Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2016

Spalte:

376-377

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Heath, Gordon L. [Ed.]

Titel/Untertitel:

Canadian Churches and the First World War.

Verlag:

Cambridge: The Lutterworth Press 2014. XIII, 295 S. Kart £ 25,00. ISBN 978-0-71889358-3.

Rezensent:

Martin Greschat

Als Dominion Großbritanniens trat Kanada am 4. August 1914 in den Weltkrieg ein. Rund 620.000 Kanadier kamen an die Front, etwa 60.000 starben und 173.000 erlitten Verwundungen. Die große Mehrheit der Bevölkerung gehörte zur römisch-katholischen Kirche (39,3 %). Die etwa 50 % Protestanten verteilten sich zu ziemlich gleichen Teilen von jeweils 14 % auf Methodisten, Presbyterianer und Anglikaner sowie rund 5 % Baptisten. Über die Haltung dieser Kirchen im Ersten Weltkrieg informieren hier sechs Artikel, gefolgt von zwei Studien über die Lutheraner sowie die Quäker und Mennoniten. Überblicke über die Militärseelsorge und die Leistungen der Frauen an der Heimatfront beschließen den Band. Vorangestellt ist ihm neben der Einleitung des Herausgebers (1–13) ein Beitrag aus seiner ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!