Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2016

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Ruben Zimmermann

Titel/Untertitel:

Metaphorische Ethik


Ein Beitrag zur Wiederentdeckung der Bibel für den Ethik-Diskurs




I »Etho-Poietik«: Ein Neuansatz zum Begründungsproblem in der Ethik

Die Bibel hat als Maßstab für die gegenwärtige Ethik ausgedient. So zumindest muss man die traurige Bilanz ziehen, wenn man Publikationen aus dem aktuellen Ethik-Diskurs überblickt. Dabei mag man gar nicht (mehr) den Anspruch haben, dass in Publikationen zu brennenden aktuellen Fragen der angewandten Ethik (z. B. NIPT in der Pränataldiagnostik) mit der Bibel argumentiert wird oder in philosophisch ausgerichteten Werken wie z. B. im »Handbuch Ethik«1 auch nur ein Lemma etwa zur Goldenen Regel oder zum Liebesgebot verzeichnet würde. Selbst in Quellenbänden zur Ethik sucht man biblische Texte oft vergeblich.2 Bedenklicher ist hingegen, dass auch die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!