Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2016

Spalte:

273-275

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Wegner, Gerhard

Titel/Untertitel:

Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung. Ende des liberalen Paradigmas? x

Verlag:

Münster u. a.: LIT Verlag 2014. 352 S. = Diakonik, 11. Kart. EUR 29,90. ISBN 978-3-643-12694-8.

Rezensent:

Joachim Weinhardt

Der Autor Gerhard Wegner ist Direktor des Sozialwissenschaft-lichen Instituts der EKD und apl. Professor der Marburger theologischen Fakultät. Die auf die Einleitung folgenden, zum Teil schon an anderer Stelle veröffentlichten Texte deuten in eklektischer Weise verschiedene kirchliche Erhebungen zum Mitgliederbestand und überschneiden sich inhaltlich stark. Der letzte Essay enthält schlussfolgernde Zusammenfassungen (13 f.) und kann daher zur Vorstellung des gesamten Buches dienen.
W. behandelt hier die Frage: Wie können wir die Bindung an die Kirche stärken? (151–169) Angesichts der schnell schwindenden Mitgliederzahlen der Landeskirchen erwartet W. für die Konsolidierung dieser Institutionen wenig von der schweigenden Mehrheit in der Kirche, gar nichts von den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!