Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2016

Spalte:

265-267

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Harms, Silke

Titel/Untertitel:

Glauben üben. Grundlinien einer evangelischen Theologie der geistlichen Übung und ihre praktische Entfaltung am Beispiel der »Exerzitien im Alltag«.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011. 288 S. m. 4 Abb. u. 2 Tab. = Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie, 67. Kart. EUR 55,00. ISBN 978-3-525-57016-6.

Rezensent:

Thomas Klie

Gibt es evangelischen Glauben ohne evangelische Religionspraxis? Vermittelt sich protestantische Gewissheitskommunikation auch jenseits protestantischen Verhaltens? Pointiert: Können Inhalte ohne Form angeeignet werden? Der kritische Blick in die real exis­tierende Gemeindepädagogik legt es nahe, diese Frage (empirisch) positiv zu beantworten. Das ethisch ausgelegte und stark vernunftorientierte Kirchentum evangelischer Prägung wusste bis vor Kurzem nur wenig anzufangen mit einem nicht-gottesdienstlich ausgelegten liturgischen Formenspiel im Dienste eines Aufbaus individueller Frömmigkeit. Die auf Dauer angelegte Wiederholung von immer Gleichem ist Evangelischen religiös eher sus­pekt. Weil aber eine solche Praxis in populärer Gestalt derzeit auch in spätmoderne Lebenslagen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!