Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2016

Spalte:

239-241

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Gemes, Ken, and John Richardson [Eds.]

Titel/Untertitel:

The Oxford Handbook of Nietzsche.

Verlag:

Oxford u. a.: Oxford University Press 2013. 792 S. = Oxford Handbooks in Philosophy. Geb. US$ 165,00. ISBN 978-0-19-953464-7.

Rezensent:

Niklaus Peter

Friedrich Nietzsches Schriften – seine Bücher, die Nachlasstexte – haben die europäische Geistesgeschichte tiefgreifend verändert. Wie immer man sich zu seinem Anspruch stellen mag, »mit dem Hammer wie mit einer Stimmgabel« an Götzen gerührt, sie ausgehorcht und ihren Sturz eingeleitet zu haben – der Nachhall seiner Texte war enorm. Es gibt fast keinen Schriftsteller, keinen Philosophen, ganz wenige Theologen nur, bei denen man die Fernwirkung seiner Hammerschläge nicht spüren und hören würde, wie sie in zag- oder herzhaften Antworten entweder abwehren, mithämmern oder beides zugleich tun wollten: Thomas Mann, Gottfried Benn, Martin Heidegger, Albert Schweitzer, Ernst Troeltsch, Paul Tillich und Karl Barth, um hier einfach ein paar nicht unbedeutende deutschsprachige ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!