Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2016

Spalte:

224-226

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Selderhuis, Herman J., and J. Marius J. Lange van Ravenswaay

Titel/Untertitel:

Reformed Majorities in Early Modern Europe.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015. 373 S. = Refo500 Academic Studies, 23. Geb. EUR 110,00. ISBN 978-3-525-55083-0.

Rezensent:

Christian Volkmar Witt

Mit seinen 18 Beiträgen, zu denen ein knappes Vorwort, ein Orts- sowie ein Personenregister hinzukommen, dokumentiert der hier anzuzeigende Band eine Tagung von 2013, die in das Projekt Doctrina et Tolerantia eingebettet war. Ein Sachregister und ein Autorenverzeichnis fehlen leider, während den einzelnen Aufsätzen Bibliographien beigegeben sind. Ganz grundsätzlich fragt der Ta­gungsband nach dem Umgang reformierter Mehrheiten im frühneuzeitlichen Europa mit »confessional minorities and theological diversities« (Vorwort).
Gerade die vier geographisch geordneten Sektionen (»Central Europe«, 49–108; »German Territories«, 111–201; »Dutch Republic«, 205–269; »France, Scotland, Switzerland«, 273–361) bieten bemerkenswerte Aufsätze, die im Folgenden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!