Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

136-138

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Korneck, Eva Jenny

Titel/Untertitel:

Das Buch Hiob als pädagogisches Konzept. Die Rede von Gottes Allmacht in religiösen Bildungsprozessen.

Verlag:

Münster u. a.: LIT Verlag 2014. 362 S. = Altes Testament und Moderne, 27. Kart. EUR 39,90. ISBN 978-3-643-12570-5.

Rezensent:

Michael Fricke

Es handelt sich um die Veröffentlichung der Heidelberger Dissertation von Eva Jenny Korneck, die 2013 unter dem Titel »Mit Hiob von Gott reden lernen« eingereicht wurde. Die Themenwahl ist religionspädagogisch relevant, da durch sie erstmals eine Monographie zur Eignung des Hiobbuches für Kinder und Jugendliche vorgelegt wird. K. ist das Engagement für die Sache in positiver Weise abzuspüren. Ihre zentrale These ist, dass das Hiobbuch ein »eigenes didaktisches Konzept« (295), wahlweise auch ein »religionspädagogisches Konzept« (124) oder ein »bibeldidaktisches Konzept« (298) enthalte. Einerseits bewegt sich K. damit auf den Spuren Baldermanns und seiner Rede von der »eigenen Didaktik der Bibel« (ohne jedoch auf ihn Bezug zu nehmen), andererseits geht sie eigene Wege, wenn ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!