Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

130-132

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Barnes, L. Philip

Titel/Untertitel:

Education, Religion and Diversity. Develop­ing a new model of religious education.

Verlag:

Abingdon: Routledge 2014. 272 S. Kart. £ 31,99. ISBN 978-0-415-74159-0.

Rezensent:

Günter R. Schmidt

Der Weg, den die Religionspädagogik während der letzten Jahrzehnte in Großbritannien genommen hat, wird von vielen als Fortschritt gesehen: vom Konfessionalismus zur Neutralität, vom religiösen Engagement zur Professionalität, von der Indoktrination zur Bildung (education). L. Philip Barnes stellt diese Sicht in Frage und verweist auf die relative Erfolglosigkeit der religious education (RE). Sie habe weder das Interesse der Schüler wecken noch darauf vorbereiten können, »to live respectfully and responsibly amidst moral and religious diversity«. Er will die gängigen Konzeptionen kritisch darstellen und ein neues Modell skizzieren, das ihre Schwächen vermeidet, ihre Stärken jedoch einschließt. Bei seiner Bestandsaufnahme geht es ihm weniger um Einzelheiten von ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!