Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

72-74

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Liao, Yiwu

Titel/Untertitel:

Gott ist rot. Geschichten aus dem Untergrund – Verfolgte Christen in China. Aus d. Chin. übers. v. H. P. Hoffmann.

Verlag:

Frankfurt a. M.: S. Fischer 2014. 352 S. Geb. EUR 21,90. ISBN 978-3-10-044814-9.

Rezensent:

Georg Evers

Liao Yiwu, bekannter chinesischer Schriftsteller und Dissident, hat in den Jahren 2005–2006 vor seiner Flucht nach Deutschland durch einen christlichen Arzt in der Provinz Yunnan Kontakt mit Chris-ten aus den Volksgruppen der Yi und Miao gehabt, deren Geschichten von Verfolgung er aufgezeichnet hat. Die Anregung, seine Erfahrungen und Aufzeichnungen über die verfolgten Christen zu publizieren, hat ihm der Friedensnobelpreisträger Liu Xiabo gegeben. L. bezeichnet sich selber als ein »nicht sonderlich anständiger Autor vom Bodensatz der Gesellschaft«, der beeindruckt vom Zeugnis der verfolgten Christen diesen »seine Reverenz« erweisen will (14). L. hat seine Gespräche per Tonband aufgezeichnet und sie später ausgewertet.
Die Umstände, unter denen die Aufzeichnungen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!