Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

53-56

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Malherbe, Abraham J.

Titel/Untertitel:

Light from the Gentiles: Hellenistic Philosophy and Early Christianity. Collected Essays, 1959–2012. Ed. by C. R. Holladay, J. T. Fitzgerald, J. W. Thompson, and G. E. Sterling. 2 Vols.

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2013. Vol. 1: XL, 596 S. Vol. 2: XVI, 370 S. = Supplements to Novum Testamentum, 150. Geb. EUR 254,00. ISBN 978-90-04-25339-1.

Rezensent:

Karl-Wilhelm Niebuhr

Abraham J. Malherbe (1930–2012) war einer der bedeutendsten aus der Generation von Gelehrten, die die neutestamentliche Wissenschaft in der zweiten Hälfte des 20. Jh.s und bis in das 21. Jh. hinein geprägt haben. Vergleichbar mit Martin Hengel in der deutschsprachigen Exegese war M. in der englischsprachigen mit seinem eigenständigen, konsequent verfolgten Forschungsansatz überaus anregend für die neutestamentliche Forschung weltweit. Hatte Hengel mit seinen Studien zu »Judentum und Hellenismus« die religions- und kulturgeschichtliche Einordnung der neutestamentlichen Schriften auf eine neue Basis gestellt, so führten M.s Untersuchungen zur griechisch-römischen Philosophie zu vergleichbar grundlegenden Neuorientierungen, an denen heute kein Neutestamentler vorbeigehen kann. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!