Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

23-25

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Meißner, Volker, Affolderbach, Martin, Mohagheghi, Hamideh, u. Andreas Renz[Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen – Themen – Praxis – Akteure.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2014. 494 S. = Schriftenreihe der Georges Anawati Stiftung, 12. Geb. EUR 24,99. ISBN 978-3-451-33337-8.

Rezensent:

Thomas Schirrmacher

Dialog ist für die Herausgeber »weder ein Allheilmittel noch ein Kampfbegriff« (12). Die nüchterne Herangehensweise ermöglicht es, dass das Buch eine enorme Weite an Positionen und Themen einbinden kann.
Im 1. Teil »Grundlagen« (= 20 % des Textes) finden sich neun Beiträge, nämlich zu Dialog aus katholischer, evangelischer, muslimischer, orthodoxer und alevitischer Perspektive und dann aus »ge­sellschaftswissenschaftlicher und gesellschaftspolitischer«, juristischer und religionsgeschichtlicher Perspektive und »aus Sicht der empirischen Religionsforschung«.
Die fünf ersten Beiträge sind informativ und auch für Kenner der Materie lesenswert, wobei m. E. der alevitische der gelungenste Beitrag ist, der orthodoxe dagegen am schwächsten erscheint, da er ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!