Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2016

Spalte:

19-20

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Bultmann, Christoph, Rüpke, Jörg, u. Sabine Schmolinsky [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Religionen in Nachbarschaft. Pluralismus als Markenzeichen der europäischen Religionsgeschichte.

Verlag:

Münster: Aschendorff 2012. 273 S. = Vorlesungen des Interdisziplinären Forums Religion der Universität Erfurt, 8. Kart. EUR 14,80. ISBN 978-3-402-15848-7.

Rezensent:

Jürgen Mohn

Der zu besprechende Sammelband ging aus einer Ringvorlesung an der Universität Erfurt hervor, die im Wintersemester des Jahres 2009/10 gehalten wurde. Erschienen ist er als achter Band in einer Reihe, die die Vorlesungen des »Interdisziplinären Forums Reli-gion« der Universität Erfurt veröffentlicht. Die in dem Band do-kumentierte Vorlesungsreihe will das Konzept des Pluralismus an­hand von »positiven Bestände[n] in der Religionsgeschichte Europas« (9) erfassen und diskutieren. Das Buch ist daher weniger dem theoretischen Konzept und den Begriffsproblemen der von Burkhard Gladigow inspirierten »Europäischen Religionsgeschichte« zugewendet, sondern will das »Markenzeichen« Pluralismus anhand von Einzelstudien erfassen und vertiefen. Dabei geht die Vorlesungsreihe ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!