Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2015

Spalte:

1440–1441

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Im Auftrag des Zentrums für Mission in der Region hrsg. v. Ch. Ebert u. H.-H. Pompe in Zusammenarbeit m. M. Alex, J. Kleemann, H. Hempelmann, D. Hörsch u. Th. Schlegel.

Titel/Untertitel:

Handbuch Kirche und Regionalentwicklung. Region – Kooperation – Mission.

Verlag:

Evangelische Verlagsanstalt 2014. 528 S. m. Abb. = Kirche im Aufbruch, 11. Kart. EUR 29,80. ISBN 978-3-374-03888-6.

Rezensent:

Jan Hermelink

Unter den drei Arbeitszentren, die die EKD im Zuge ihres »Reformprozesses« 2009 gegründet hat, war und ist das »Zentrum für Mission in der Region« (ZMiR) gewiss am stärksten umstritten – schon sein Titel markiert eine zunächst ungewohnte Erweiterung des Missions- und eine ebenso ungewohnte Aufwertung des Regionsbegriffs. Dazu hat das Zentrum zwei, ja eigentlich drei Standorte (Stuttgart, Dortmund, dazu auch Mitarbeiter in Greifswald) und überdies sehr unterschiedliche Frömmigkeits- und Interessengruppen zu verbinden. Auf diese Anforderungen hat das ZMiR zum einen mit der Initiierung und Auswertung zahlreicher »regionaler Pilotprojekte« (5 u. ö.) reagiert und zum anderen mit einer ganzen Fülle von Veröffentlichungen, die teils ganz praktisch, teils auch programmatisch ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!