Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2015

Spalte:

1433–1436

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Weber, Max

Titel/Untertitel:

Asketischer Protestantismus und Kapitalismus. Schriften und Reden 1904–1911. Hrsg. v. W. Schluchter in Zusammenarbeit m. U. Bube.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XIX, 994 S. = Max Weber-Gesamtausgabe, I/9. Lw. EUR 389,00. ISBN 978-3-16-153133-0.

Rezensent:

Hartmann Tyrell

Max Webers Protestantische Ethik – die »Weber-These« vom genealogischen Zusammenhang zwischen »asketischem Protestantismus« und modernem Kapitalismus – ist umstellt von Gebirgen der kritischen und antikritischen Sekundärliteratur. Seit mehr als 100 Jahren türmen sich diese Gebirge von Jahrzehnt zu Jahrzehnt höher auf, und ein Ende des Höhenwachstums will sich den wiederholten Schlusswortversuchen zum Trotz nicht abzeichnen. In dieser Situation will es etwas heißen, wenn der Ursprungstext, erweitert um den frühesten Schlagabtausch von »Kritiken und Antikritiken«, neu und in einem Gewande erscheint, das er fürderhin wohl nicht mehr ablegen wird. Es ist das blaue Gewand der Max Weber-Gesamtausgabe, das den Text ummantelt mit einer Einleitung und einer üppigen Reihe ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!