Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2015

Spalte:

1377–1379

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Hvalvik, Reidar, and Karl Olav Sandnes [Eds.]

Titel/Untertitel:

Early Christian Prayer and Identity Formation.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. IX, 421 S. = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 336. Lw. EUR 139,00. ISBN 978-3-16-153520-8.

Rezensent:

Karl-Heinrich Ostmeyer

Reidar Hvalvik und Karl Olav Sandnes beleuchten in ihrem Sammelband aus unterschiedlichen Perspektiven die Verbindung von antikem christlichen Gebet und der Formierung von Identität bei den Betenden. Eine instruktive Einleitung der Herausgeber (1–12) steht den 14 englischsprachigen Fachbeiträgen mehrheitlich skandinavischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler voran. Das Gros der Artikel ist hervorgegangen aus zwei Workshops der neutestamentlichen Abteilung der Norwegian School of Theology in Oslo (2011 und 2012).
In der neutestamentlichen Theologie hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass das christliche Gebet keinen erratischen Block bildet, sondern einbezogen ist in eine Wechselbeziehung von Betenden und Angebetetem. So liegt es nahe, insbesondere nach der Rolle des ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!