Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2015

Spalte:

1367–1369

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Bos, James M.

Titel/Untertitel:

Reconsidering the Date and Provenance of the Book of Hosea. The Case for Persian-Period Yehud.

Verlag:

London u. a.: Bloomsbury T & T Clark 2013. XII, 186 S. = The Library of Hebrew Bible/Old Testament Studies, 580. Geb. £ 60,00. ISBN 978-0-567-16418-6.

Rezensent:

Roman Vielhauer

Bei dem anzuzeigenden Buch von James M. Bos handelt es sich um die leicht überarbeitete Fassung seiner Dissertation, die bei Brian Schmidt am Department of Near Eastern Studies der University of Michigan entstanden ist. Ausgangspunkt der Untersuchung ist der seit etwa 40 Jahren zu beobachtende Paradigmenwechsel innerhalb der Prophetenforschung mit seiner Abkehr von der Person des Propheten hin zum Prophetenbuch als literarischer Größe. Vor diesem Hintergrund ist es erklärtes Ziel der Arbeit, das Hoseabuch hinsichtlich Alter und Herkunft einer Neubewertung zu unterziehen (4). Als Negativfolie dient B. dabei die traditionelle Sicht von der Entstehung des Buches, wonach eine aus dem Nordreich des 8. Jh.s stammende Vorform in der Folgezeit im Südreich redigiert und weiterüberliefert ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!