Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2015

Spalte:

1254-1257

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Mulsow, Martin [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Between Philology and Radical En­lightenment. Hermann Samuel Reimarus (1694–1768).

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2011. VIII, 234 S. = Brill’s Studies in Intellectual History, 203. Geb. EUR 104,00. ISBN 978-90-04-20946-6.

Rezensent:

Malte van Spankeren

Hermann Samuel Reimarus führte ein spektakuläres Doppelleben (1694–1768). Auf der einen Seite war er als Theologieprofessor ein hochangesehenes und gesellschaftlich arriviertes Mitglied der Freien und Hansestadt Hamburg, auf der anderen Seite verfasste er die vermutlich radikalste Bibelkritik, die aus den Händen eines deutschen Theologen des 18. Jh.s stammt. Daher ist es sehr begrüßenswert, dass die Reimarusforschung durch diesen von Martin Mulsow herausgegebenen Sammelband, in dem so hochrangige Aufklärungsforscher wie Jonathan Israel, Wilhelm Schmidt-Biggemann und Mulsow selbst mit Beiträgen vertreten sind, weiter vorangetrieben wird. Es wäre allerdings hilfreich gewesen, ein Sach-register beizufügen, damit bezüglich relevanter Stichworte ein vergleichendes Nachschlagen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!