Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2015

Spalte:

1249-1251

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Hagan, Anette I.

Titel/Untertitel:

Eternal Blessedness for All? A Historical-Sys-tematic Examination of Schleiermacher’s Reinterpretation of Predestination.

Verlag:

Cambridge: James Clarke (Lutterworth) 2014. 282 S. Kart. £ 22,50. ISBN 978-0-22717430-2.

Rezensent:

Hartmut Rosenau

Die deutsche, aber in Schottland als Bibliothekarin arbeitende Autorin Anette I. Hagan legt mit ihrer überarbeiteten und erweiterten Dissertation (Edinburgh 2009) eine ebenso eingängig (englisch) geschriebene wie sachlich umsichtige Untersuchung der dogmatischen Lehre von der Vorherbestimmung der Menschen zu ihrem eschatischen Geschick durch Gottes Ratschluss vor, wie sie Friedrich D. E. Schleiermacher (1768–1834) in einer kritischen Auseinandersetzung insbesondere mit lutherischen und reformierten Traditionen entwickelt hat.
Dieses Thema ergibt sich zwangsläufig dann, wenn zum einen allein die Gnade Gottes in Jesus Christus der Grund des Glaubens und damit des (ewigen) Heils der Menschen ist – so die reformatorische Rechtfertigungslehre –, aber zum anderen das Faktum ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!