Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2015

Spalte:

1237-1239

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Hall, H. Ashley

Titel/Untertitel:

Philip Melanchthon and the Cappadocians. A Reception of Greek Patristic Sources in the Sixteenth Century.

Verlag:

Göttingen u. a.: Vandenhoeck & Ruprecht 2014. 272 S. m. 1 Abb. = Refo500 Academic Studies, 16. Geb. EUR 74,99. ISBN 978-3-525-55067-0.

Rezensent:

Markus Wriedt

Nicht zuletzt aufgrund der magistralen Sammelbände von Irena Backus (dies.: The Reception of the Church Fathers in the West. From the Carolingians to the Maurists. Leiden u. a. 1997, 2 vols.) und ihrer nimmermüden Publikationstätigkeit zu Themen der humanistischen und frühneuzeitlichen Wiederentdeckung der Spätantike ist die Rezeptionsgeschichtsforschung über die Aufnahme und Weitergabe altkirchlicher Autoritäten in Spätmittelalter und Re­formationszeit ein wenig vom äußeren Rande wieder ins Blickfeld auch der theologischen Kirchengeschichte geraten. Zu einer in­haltlichen Würdigung der Rezeptionsvorgänge kommt es freilich nur dann, wenn die forschenden Autoren sich gleichermaßen kompetent im Bereich der Patristik wie der jeweiligen Rezeptionsepoche auskennen, was ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!