Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2015

Spalte:

1225-1227

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Conway, Kevin P.

Titel/Untertitel:

The Promises of God. The Background of Paul’s Exclusive Use of ›epangelia‹ for the Divine Pledge.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2014. XVIII, 297 S. = Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft, 211. Geb. EUR 119,95. ISBN 978-3-11-037507-7.

Rezensent:

Gerhard Saß

Die Arbeit von Kevin P. Conway entstand als Dissertation bei W. Horbury in Cambridge. Seit 2012 leitet C. das evangelikal geprägte Cru’s Institute for Biblical and Theological Studies in Budapest (Cru = ehem. Campus Crusade for Christ).
Die Arbeit verbindet bereits bestehende Auslegungsansätze zum Begriff ἐπαγγελία bei Paulus zu einer eigenen, weiterführenden These. Bereits seit Anfang der 90er Jahre ist der Begriff in Studien und Einzelauslegungen ausführlicher untersucht worden. C. selbst be­nennt vor allem die umfangreiche traditionsgeschichtliche Un­tersuchung von Saß, Leben aus den Verheißungen, Göttingen 1995, als ›Dialogpartner‹.
C.s zentrale Fragestellung, mit der er den Diskussionsstand weiterführen will, ist: »Warum gebraucht ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!