Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2015

Spalte:

1144-1145

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Morse, Christopher

Titel/Untertitel:

Not Every Spirit. A Dogmatics of Christian Disbelief. 2. Aufl.

Verlag:

London u. a.: T & T Clark International (Blooms­bury) 2009. 448 S. Kart. £ 28,09. ISBN 978-0-567-02743-6.

Rezensent:

Johannes Zachhuber

Das hier anzuzeigende, in 2. Auflage erschienene Buch nimmt unter vorhandenen Einführungen in die Dogmatik eine besondere Stellung ein. Seine Grundidee besteht darin, den christlichen Glauben durch seine Ein- und Widersprüche zu beschreiben. In diesem Sinn spielt der Titel auf die biblische »Unterscheidung der Geister« (1Joh 4,1) an. Christopher Morse, der den Dietrich Bonhoeffer-Lehrstuhl am Union Seminary in New York innehat, schreibt also keinesfalls eine Dogmatik des Unglaubens, sondern des Zweifelns, des Protestes und der kritischen Nachfrage. Folgt man der von ihm gewiesenen Spur, fragt man sich bald, warum vor ihm nicht auch schon andere auf denselben Gedanken gekommen sind. Denn es ist doch in der Tat äußerst einleuchtend, dass sich die Stellung der theologischen Tradition ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!